Karin Kreutzer MAS, 48
Inhaberin, Geschäftsleitung, Senior Beratung und Coaching

 

Seit über 25 Jahren mit freudvollem Einsatz im Kommunikationsmanagement (PR, Werbung, Coaching) tätig. Viele Jahre davon in leitender Funktion in Groß- und Mittelunternehmen (Aral, Grundig, Generali), seit 2002 als Inhaberin und Geschäftsführerin von konzept pr.

Master of Advanced Studies (PR), zertifizierter Wirtschaftscoach, zertifizierte Werbeberaterin/Werbemittlung, wirtschaftliche Ausbildung (HAK, WU Wien)

Persönliches: Lesebesessen. Angetrieben von Wissbegierde und Freude am Gestalten.

Mitgliedschaften: gruppe 1031 – Vorstandsmitglied von 2005 – 2009; pma; aaia; aws i2Business Angels; Investorinnen.com

 

karin.kreutzer@konzeptpr.at
+43 676 306 39 33

Publikationen Karin Kreutzer

Karin Kreutzer ist u.a. auch Autorin von Büchern, Broschüren und Serien.

Ein Auszug aus der Bibliografie:

Angst vor Fehlern? Schwerer Fehler.
Leykam, 2003

Erfolg ist geil. Aber was ist Erfolg? Und gibt es Erfolg ohne Fehler? Ist eine fehlerlose Frau eine glückliche und erfolgreiche Frau? Was braucht frau um erfolgreich zu sein? Und um sich erfolgreich zu fühlen?

Fehlermanagement
a3eco, 2004

In dieser 9-teiligen Serie wurde das Fehlermanagement aus unterschiedlichsten Perspektiven an Hand von Erlebnissen aus dem Berufsalltag betrachtet: Aus der Sicht des Chefs ebenso wie aus der Wahrnehmung der Mitarbeiter und Kollegen.  Jeder Beitrag war eine Seite lang und hat mit einem Tipp-Kästchen geendet. Die Kapiteln: Fehlermanagement – wozu? Mut zum Scheitern. Geduld und Ungeduld. Achtung Falle. Von Ätsch bis Zorn. Wie sag ich´s bloß? Der Chef als Vorbild. Was ist ein Fehler? Und: Wie Sie aus Fehlern lernen.

Mehr Geduld! Aber flott!
Leykam, 2006

Mehr Geduld! Aber flott! regt zum Reflektieren an. Zum Einnehmen und zum Hinterfragen verschiedener Sichtweisen. Zum Entwickeln von Durchhalte-Taktiken aber auch von Loss-lassen-Strategien.

Gescheiter(t)?
gruppe 1031, 2007

Gescheiter(t) ist eine konstruktive Auseinandersetzung mit den wirtschaftlichen Scheitern. Es gibt darin u.a. Denkanstöße von renommierten Wirtschaftsgrößen und Experten wie Georg Kapsch (Kapsch; IV), Hans-Georg Kantner (KSV), Nikolaus Franke (WU) und Veit Schmid-Schmidsfelden (Rupert Fertinger GmbH)

menschen, meilensteine + projekte
pma, 2008

Anlässlich des 35. Jubiläums von Projekt Management Austria (pma) beauftrage Brigitte Schaden (pma Vorstandsvorsitzende) Karin Kreutzer mit einem Buch, das die Geschichte von pma und der PM-Branche in Österreich im Kontext der Zeitgeschichte zeigt. Es gibt Ein-, Rück- und Seitenblicke von den 70iger Jahren bis ins 21. Jahrhundert.

pma Tipp Fibel
pma, 2015

Die pma Tipp Fibel dient als Unterstützung für Projektmanagement-Experten ebenso wie für Menschen, die sich zum ersten Mal mit Projektmanagement auseinandersetzen. Insgesamt 24 Themen werden darin mit bis zu maximal 7 Tipps behandelt. Das Themenspektrum reicht dabei von A bis Z. Die Rubriken: Aufträge, AuftraggeberInnen, Bildung, Controlling, Erfolge, Ethik, Humor, Konflikte, Krisen, Literatur, Meetings, Nachwuchsförderung, Organisatorisches Lernen, Projektsteuerung, Recruiting, Risiken, Scheitern, Social Media, Stakeholder, Start, Team, (Ver-)Änderungen, Verhandeln, zu Ende. Inhaltliche Expertise: Brigitte Schaden, Autorin: Karin Kreutzer.

Gründer-Serie
a3eco, seit 2016

In dieser seit März 2016 monatlich erscheinenden Serie berichtet Karin Kreutzer über die Anfänge und aus dem Leben einer Startup-Investorin. Reflektiert Erlebtes, zitiert Gehörtes und Gelesenes, erzählt Erfahrungen. Jeder Beitrag ist ein bis zwei Seiten lang. Die Quintessenz bzw. Empfehlungen werden in einem „Service-Kästchen“ zusammengefasst.



zurück